Skip to main content

Invicta Specialty 6620 Test

AufzugQuarz
HerstellerInvicta
Durchmesser45 mm
ArmbandStahl
GlasMineralglas
KaliberSeiko VD53
StilSportlich
UrsprungUSA
Gangreserve-
Wasserdicht10 bar / 100 m

Zu unserer Uhren Empfehlung bei Amazon

Beschreibung

Invicta Specialty 6620 Test

Diese Luxusuhr von Invicta zeigt, dass auch Quarzuhren eine tolle Qualität bieten können. Zudem sieht man in unserem Invicta Specialty 6620 Test eindrucksvoll, dass hochwertige Luxusuhren mit Quarzwerk oft über ein top Pres/Leistungs-Verhältnis verfügen. In unserem Invicta Uhren Test haben wir diese Luxusuhr ausführlich unter die Lupe genommen. Diese Armbanduhr verfügt über einen Quarz Aufzug. Der Hersteller Invicta ist sehr bekannt für qualitativ hochwertige Armbanduhren und Luxusuhren. Diese Uhr, bzw. die Marke dahinter, hat ihren Ursprung in USA. Unser Invicta Specialty 6620 Test zeigt alle Details.

Beim Uhrwerk handelt es sich um ein Werk mit Quarz-Aufzug. Entsprechend gibt es bei diesem Modell keine Gangreserve, die man beachten muss. Die Batterie kann bis zu 2 Jahre halten, bei Solarmodellen auch deutlich länger. Beim Uhrwerk handelt es sich um ein sehr gutes Kaliber, nämlich das Seiko VD53, das in vielen Uhren dieser Preis- und Leistungsklasse aus USA verbaut wird.

Unsere Luxusuhr Empfehlung jetzt bei Amazon entdecken

Wer viel Geld für eine Luxusuhr ausgibt, der erwartet von einer hochwertigen Quarzuhr auch einiges – und zwar zurecht. Aber wie gut kann eine Armbanduhr von Invicta für nur 65.99 € überhaupt sein? Unser Invicta Specialty 6620 Test zeigt, wie gut sich diese Armbanduhr im Praxistest schlägt. Dabei fällt natürlich sofort die äußerliche Ähnlichkeit zur Rolex Submariner Smurf auf – eine bekannte Rolex Uhr aus Weißgold mit blauem Zifferblatt.

Diese Armbanduhr mag auf den ersten Blick wie eine Uhr mit bekanntem Design aussehen. Das kennt man auch von anderen Uhren von Invicta. Tatsächlich gibt es bei dieser Quarzuhr aber auch beim Design bestimmte Alleinstellungsmerkmale. Sportlich soll es sein? Dann ist diese Uhr perfekt geeignet. Im Invicta Specialty 6620 Test zeigten sich keine gravierenden Mängel – wir zeigen warum.

Das Besondere an dieser Luxus-Quarzuhr

Von Invicta gibt es so viele Hommage Uhren, dass praktisch jede bekannte Luxusuhr ihr individuelles Abbild von Invicta hat. Aber es gibt auch Uhren, die über bedeutend mehr Individualität verfügen. Dazu gehört auf jeden Fall die Invicta Specialty mit der Referenz 6620. Diese 45 mm große Sportuhr bietet einen Chronographen, ein Datum, Metallarmband und mehr. Im Gegensatz zu anderen Invicta Chronographen sucht man eine Ähnlichkeit zur Rolex Daytona hier vergeblich.

Die komplette Armbanduhr ist in silberner Farbe gehalten. Das Zifferblatt verfügt über einen Sonnenschliff, der durch radiale Strukturen in den Totalisatoren gebrochen wird. Das Ablesen der Zeit gestaltet sich durch die einheitliche Farbgebung etwas schwieriger, dennoch kann man die Uhr gut als Alltagsuhr tragen. Das Datum trägt hierzu ebenso viel bei wie das Metallarmband. Dessen Verarbeitung ist zwar nicht gerade perfekt, trotzdem trägt sich die Uhr angenehm.

Mit einer Wasserdichtigkeit von 10 bar kann man mit der Uhr ohne Probleme auch mal schwimmen, da die Drücker für den Chronographen verschraubt sind. Auch der Gehäuseboden ist verschraubt. Das Metallarmband mit Faltschließe sorgt für ausreichend Sicherheit beim Tragen. Das zuverlässige und langlebige Seiko VD53 ist ein gutes Uhrwerk für eine solche Uhr. Gerade im Hinblick auf den günstigen Kaufpreis ist die Invicta Specialty 6620 ein echter Geheimtipp für günstige Luxusuhren.

Gehäuse, Uhrwerk und Ausstattung

Das Gehäuse dieser Invicta Uhr misst ohne die Krone insgesamt 45 mm. Auf dem Zifferblatt befindet sich kratzfestes und hochwertiges Mineralglas. Das Uhrenarmband besteht bei diesem Modell aus Stahl, es trägt sich sehr angenehm und hochwertig. Auch die Verarbeitung stimmt hier, was wir in unserem Invicta Specialty 6620 Test in jedem Falle bestätigen können.

Der Stil dieser Luxusuhr ist auf den ersten Blick klar: Sportlich. Die Uhrenmarke Invicta ist auch bekannt für Uhren in diesem Stil. Dabei kann man diese Armbanduhr im Alltag sehr gut tragen, denn sie verfügt über eine sehr gute Wasserdichtigkeit von ca. 10 bar / 100 m. Dank der 10 bar / 100 m Wasserresistenz kann man mit dieser Uhr sogar schwimmen, was in dieser Preisklasse nicht oft anzutreffen sein dürfte.

Auch das Preis/Leistungs-Verhältnis hat in unserem Invicta Specialty 6620 Test überzeugt. Preislich ist dieses Modell ausgesprochen attraktiv: Aktuell kostet die Uhr bei Amazon nur 65.99 €. Für eine Luxusuhr von Invicta mit einem Quarz Aufzug, Stahl Armband und Mineralglas Uhrenglas ist dieser Preis ausgezeichnet.

Der Hersteller Invicta kommt aus USA und ist bekannt für qualitativ hochwertige Armbanduhren. Wer sich für Quarzuhren in dieser Preis- und Leistungsklasse interessiert, der kennt diese Uhrenmarke sicherlich. Die einzigartige Kombination aus Mineralglas auf dem 45 mm Gehäuse passt sehr gut und sieht ausgezeichnet aus.

Invicta Specialty 6620 Test: Preis / Leistung & Fazit

Wer eine gute Quarzuhr von Invicta mit Mineralglas und Stahlarmband sucht, der wird mit diesem Zeitmesser garantiert fündig. Eine Luxusuhr, die 10 bar / 100 m wasserdicht ist, ist bei diesem Preis eine absolute Empfehlung. Insbesondere der Durchmesser von 45 mm trägt sich äußerst angenehm im Alltag.

Unsere Luxusuhr Empfehlung jetzt bei Amazon entdecken

Qualitativ hochwertige Uhren in dieser Preisklasse bieten mit einem Quarzaufzug oftmals ähnliche Ausstattungsmerkmale. In unserem Invicta Specialty 6620 Test waren wir vom Gesamtpaket dieser Luxusuhr begeistert. Fans von Invicta Uhren werden mit diesem Modell sicher ihre Freude haben. Die Verarbeitung der Uhr ist im Vergleich zu anderen Modellen aus USA äußerst gelungen – das ist bei diesem Preis keine Selbstverständlichkeit.

In unserem großen Luxusuhren Test haben wir noch weitere Invicta Armbanduhren aus USA unter die Lupe genommen. Informieren Sie sich einfach über unsere anderen Quarzuhren Testberichte und finden Sie die perfekte Quarzuhr für Ihre Ansprüche. Unsere Redaktion war von dieser Armbanduhr im Invicta Specialty 6620 Test – vor allem zum Preis von gerade einmal 65.99 € – jedenfalls sehr begeistert.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



65,99 €