Skip to main content

Bersigar Uhren im großen Test

Bersigar Uhren im Test

Bersigar Uhren im Test

Bersigar Uhren gehören mittlerweile zu den bekanntesten und beliebtesten Armbanduhren auf Amazon. Die Uhrenmarke Bersigar ist vor allem Fans von Hommage Uhren ein Begriff. Die Marke aus China bietet ein sagenhaftes Preis/Leistungs-Verhältnis und orientiert sich vom Design her an bekannten Vorbildern aus der Uhrenwelt, die man bei einigen Modellen sofort erkennt.

Uhren von Bersigar verfügen manchmal über Quarzwerke, gerade wenn es sich um Chronographen handelt, im Regelfall bieten die Uhren aber Automatikwerke. Bei diesen Automatik-Uhrwerken handelt es sich fast immer um das zuverlässige und äußerst robuste Seiko NH35, das von der Seiko-Tochterfirma Time Instruments aus Japan hergestellt und vertrieben wird. Dieses Kaliber findet man in zahlreichen Hommage Uhren, auch von anderen Uhrenmarken.

Unsere Luxusuhr Empfehlung jetzt bei Amazon entdecken

Sportliche Stahl-Uhren sind im Produktportfolio von Bersigar am häufigsten anzutreffen. Die Designs der Hommage-Uhren orientieren sich vor allem an Rolex Uhren, es sind jedoch auch die Designs von Luxusuhren von Omega, Audemars Piguet und Tudor auf den ersten Blick zu erkennen. In diesem Beitrag zeigen wir, wie gut die Bersigar Uhren im Praxistest wirklich abschneiden und welche Modelle besonders empfehlenswert sind.

Die Bersigar Uhren Empfehlung unserer Redaktion

Bersigar Automatic Test

Bersigar Uhren sind fast immer Hommage Uhren

Eine Hommage Uhr ist eine Uhr, deren Design sich streng an einem historisch bedeutsamen Vorbild einer anderen Marke orientiert, ohne deren Logo auf dem Zifferblatt zu tragen. Insbesondere die Abwesenheit des anderen Logos unterscheidet eine Hommage-Uhr von einer Fake Uhr / einer Replika. Manche Hommage Uhren bieten mal mehr, mal weniger Eigenständigkeit und das ist auch bei den Bersigar Uhren der Fall.

Insbesondere die klassischen Modelle der bekannten Marken werden hier als Vorbilder gewählt. Die Rolex Submariner Date ist genau so zu finden wie die Omega Seamaster, die Tudor BlackBay und die Rolex Daytona oder die Audemars Piguet Royal Oak. Dabei fällt auf, dass Chronographen oft deutlich günstiger sind als Dreizeiger-Uhren. Das hat einen einfachen Grund: In Chronographen kommen meist viel günstigere Quarzwerke zum Einsatz, weil Automatik-Uhrwerke mit Stoppfunktion ein x-faches eines automatischen Dreizeiger-Uhrwerks kosten würden.

Praktisch alle Uhren von Bersigar bestehen aus Edelstahl und die Verarbeitung kann sich durchaus sehen lassen. Auch die technische Ausstattung ist für Armbanduhren dieser Preis- und Leistungsklasse absolut überdurchschnittlich. Gerade die Tatsache, dass hier Saphirglas zum Einsatz kommt, ist erstaunlich! Seiko Uhren bieten dies erst ab einem Kaufpreis von mehreren hundert Euro – Bersigar Uhren kosten zum Teil deutlich unter 100 €.

Uhrwerke, Ausstattung und Verarbeitung

Die Kaliber, die in den meisten Bersigar Uhren zum Einsatz kommen, sind robust und zuverlässig. Das Seiko NH35 bietet eine Gangfrequenz von 21.600 A/h, sodass die Zeiger flüssig über das Zifferblatt gleiten. Die Gangreserve dürfte in den meisten Fällen bei rund 40 – 42 Stunden liegen. Viele Uhren bieten ein Datum, in einigen Fällen steht zudem ein Wochentag zur Verfügung.

Unsere Luxusuhr Empfehlung jetzt bei Amazon entdecken

Die übrige Ausstattung ist durchaus als hochwertig zu bezeichnen. Einige Zifferblätter verfügen über Sonnenschliff, die Wasserdichtigkeit liegt bei den meisten Modellen bei 10 bar / 100 m und das Glas auf dem Gehäuse ist kratzfestes Saphirglas. Die Armbänder bestehen in der Regel aus Edelstahl und sind mit einer Faltschließe ausgestattet. Auf diese Weise tragen sich die Uhren angenehm und komfortabel im Alltag.

Wer bei einer so günstigen Uhr in puncto Verarbeitung skeptisch ist, der irrt. Trotz des äußerst günstigen Kaufpreises bieten die Bersigar Uhren eine ausgezeichnete Verarbeitung, die durchaus auch mit Modellen mithalten kann, die ein Vielfaches kosten. Die Armbänder klappern kaum, es sind praktisch keine massiven Spaltmaße zu sehen und auch ansonsten gibt es an der Verarbeitung und Materialqualität dieser Luxusuhren kaum etwas zu bemängeln.

Die beliebtesten Uhren von Bersigar

Leider ist es nicht ganz einfach, unterschiedliche Bersigar Armbanduhren auch unterscheiden zu können, da vom Hersteller keine einzigartigen Bezeichnungen oder individuellen Referenzen genutzt werden. So lautet der Name der meisten Uhren einfach „Bersigar Automatic“, verbunden mit einer dem Vorbild entsprechenden Beschriftung auf dem Zifferblatt.

Zu den beliebtesten Uhren gehören aber zweifelsfrei die Hommage-Uhren zur Rolex Submariner Date „Hulk“ und der TAG Heuer Aquaracer. Diese Uhren bieten ein tolles Design, verbunden mit einer soliden Ausstattung und einer top Verarbeitung. Insbesondere auf Grund des sehr günstigen Preises verfügen diese Modelle über ein äußerst attraktives Preis/Leistungs-Verhältnis.

Bersigar Automatic Diver Test
Bersigar Automatic Test

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *