Skip to main content

Luxusuhren und Zubehör im Check

Militäruhren: 5 Uhren im Military Style

Militäruhren kaufen

Militäruhren kaufen

Heute sind Armbanduhren vor allem klassische oder sportliche Begleiter für den Alltag, die als Accessoire dienen. Die Uhrzeit wird von jedem Handy oder jeder Digitaluhr aus dem Supermarkt bedeutend präziser angezeigt, als von einer mehrere tausend Euro teuren Luxusuhr mit mechanischem Uhrwerk. Historisch gesehen haben Automatikuhren und Armbanduhren im Allgemeinen aber eine nicht zu unterschätzende Bedeutung – gerade im militärischen Bereich waren Armbanduhren über Jahrzehnte kaum wegzudenken.

Während im 2. Weltkrieg vor allem Fliegeruhren und Pilotenuhren genutzt wurden, um in der Luft zu navigieren und selbst bei Nacht die Bomben noch ins Ziel bringen zu können, werden Militäruhren (oder Military Watchs / Field Watches genannt) heute vor allem als robuste Begleiter für den rauen Einsatz auf dem gesamten Erdball konstruiert. Heutige Militäruhren sind oft Quarzuhren mit besonders hoher Wasserdichtigkeit, einfacher Ablesbarkeit und außerordentlich widerstandsfähigem Gehäuse.

Vom Anzeigen der Uhrzeit über die Anzeige einer zweiten Zeitzone bis hin zum Stoppen der Zeit kann eine Militäruhr viele verschiedene Aufgaben erfüllen. Wichtig ist dabei immer, dass der Zeitmesser möglichst robust und widerstandsfähig ist, gleichzeitig aber eine einwandfreie Ablesbarkeit ermöglicht. Nur so kann aus einer Armbanduhr ein echter Einsatzzeitmesser gemacht werden, der den Namen Militäruhr auch verdient. In diesem Beitrag zeigen wir 5 Militäruhren, die für den alltäglichen Einsatz bestens geeignet sein dürften oder in ihrer Gestaltung einer historischen Militäruhr besonders nah sind.

Citizen Eco-Drive BM8470-11EE

Diese Citizen Armbanduhr mit der einfachen und verständlichen Bezeichnung „WR 100“ ist eine klassische Field Watch, also eine Uhr für das „Schlachtfeld“. Diese Uhren wurden in historischen Kriegen von Soldaten des Heeres genutzt, um die Zeit einfach und schnell ablesen zu können. Die Uhr ist flach, 42 mm ohne Krone groß und besitzt ein bequemes und widerstandsfähiges Nylon-Uhrenarmband. Der Kontrast zwischen Zifferblatt und Zeigern sorgt für beste Ablesbarkeit, außerdem stehen für mehr Alltagstauglichkeit ein Datum und ein Wochentag zur Verfügung. Die griffige Krone sorgt zudem dafür, dass man diese Uhr leicht und schnell bedienen kann.

Citizen Eco-Drive BM8470-11EE Test

Casio Collection AE 1200WHD

Wer für den Einsatz einen günstige und leichte Armbanduhr sucht, die über eine Vielzahl praktischer Funktionen verfügt, der ist mit der Casio AE 1200WHD bestens beraten. Diese klassische Armbanduhr mit Plexiglas und 43 mm großem rechteckigem Gehäuse verfügt über viele nützliche Funktionen und kostet nicht mehr als ein Haarschnitt um die Ecke. Die 10 bar Wasserresistenz sorgen für genügend Robustheit im Alltag, gleichzeitig trägt sich diese Uhr dank ihres geringen Gewichts sehr angenehm und dank der geringen Bauhöhe kann man sie schnell und einfach unter den Ärmel rutschen lassen.

Casio Collection AE 1200WHD Test

Hamilton Khaki Automatic H70455533

Wer auf der Suche nach der perfekten Field Watch im Military Design ist, der wird früher oder später bei der Hamilton Khaki landen. Die Automatikversion dieser Armbanduhr mit der Referenz H70455533 bietet alles, was man sich von einer Automatik-Militäruhr wünschen kann. Eine gute Ablesbarkeit, ein mit 38 mm ohne Krone nicht überdimensioniertes Gehäuse, 10 bar Wasserdichtigkeit, ein mit 80 Stunden Gangreserve ausgestattetes Schweizer Automatikwerk, kratzfestes Saphirglas und ein Lederarmband. Für weniger als 500 € erhält man hier praktisch den Blueprint einer jeden alltagstauglichen Militäruhr – ein absoluter Geheimtipp und nicht umsonst eine der besten Uhren in unserem Luxusuhren Test.

Hamilton Khaki H70455533 Test

Laco Paderborn Fliegeruhr

Die Laco Paderborn ist auf den ersten Blick als Militäruhr erkennbar. Dieses Modell findet seine Wurzeln in den Fliegeruhren, bzw. eigentlich Pilotenuhren des 2. Weltkriegs. Neben Lange & Söhne, Stowa, IWC und Wempe war Laco einer der Hersteller, der Pilotenuhren für die Luftwaffe im 3. Reich fertigen durfte. Die Laco Paderborn verfügt über ein Zifferblatt im B-Muster ohne Markennamen, ein 42 mm messendes Gehäuse, 40 Stunden Gangreserve und Saphirglas. Das Automatikwerk in dieser Uhr ist ein modifiziertes Schweizer Uhrwerk, das sich Laco 24 nennt. Diese Uhr verkörpert den Geist echter Geschichte militärischer Armbanduhren. Fans und Enthusiasten kommen bei dieser Luxusuhr garantiert voll auf ihre Kosten.

Laco Paderborn Fliegeruhr Test

Casio G-Shock GA-110

Wenn man an eine besonders widerstandsfähige Uhr denken soll, dann würden die meisten Fans von Armbanduhren vermutlich an eine Casio G-Shock denken. Die GA-110 ist eine der robustesten und langlebigsten Armbanduhren, die es überhaupt gibt. Diese 51 mm große Uhr bietet ein Uhrenarmband aus Kautschuk und 20 bar / 200 m Wasserdichtigkeit. Das komplett schwarze Design mit den auffälligen Stoßdämpfern für das Gehäuse lässt diese Armbanduhr sofort als militärischen Einsatzzeitmesser erkennen. Das zuverlässige und präzise digitale Quarzwerk ist fast legendär, gleichzeitig kostet diese starke und robuste Military Watch weniger als 100 € – ein absoluter Kaufbefehl.

Casio G-Shock GA-110 Test

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *