Skip to main content

Smartwatch kaufen: Der große Kaufratgeber

Zu unserer Uhren Empfehlung bei Amazon

Smartwatch kaufen

Smartwatch kaufen

Jeder Uhrenfan kennt die Nachrichten und Statistiken: Die modernen Smartwatches graben der klassischen analogen Armbanduhr das Wasser ab. Dabei sind es nicht Luxusuhren in erster Linie, die Federn lassen müssen – vor allem günstigere Armbanduhren aus dem unteren Markenbereich, die eher der „Modeuhren-Szene“ zugeordnet werden, leiden unter den Rechern am Handgelenk.

Unter einer Smartwatch ist eine elektronische Armbanduhr zu verstehen. Diese verfügt über zusätzliche Sensoren und Computerfunktionalitäten sowie über weitere Aktuatoren (zum Beispiel einen Vibrationsmotor). Eine Smartwatch lässt sich mit einem Smartphone verbinden und nutzen. Es gibt aber auch Uhren dieser Art, die unabhängig vom Smartphone funktionieren. Trotzdem brauchen Sie auch bei diesen Versionen einen Computer oder ein Smartphone, damit Sie die Daten der Smartwatch verwalten können.

In diesem Beitrag zeigt unsere Redaktion, was eine Smartwatch überhaupt ist, für welchen Typ Uhrenträger sich die intelligenten Uhren wirklich im Alltag eignen und worauf man beim Kauf einer Smartwatch unbedingt achten sollte.

Ist eine Smartwatch für Sie sinnvoll?

Sind Sie begeisterter Outdoor-Sportler und haben Sie ein Faible für digitale Technik, dann ist diese Uhr für Sie eine gute Anschaffung. Sie sollten in diesem Fall jedoch darauf achten, dass die Uhr für den Outdoor-Einsatz geeignet ist. D.h., die Smartwatch sollte aus Metall bestehen und robust sein, ebenso natürlich wasserdicht und kratzfestes Glas ist ebenfalls sinnvoll.

Mit der Smartwatch können Sie Ihren Puls zählen und ebenso Ihre Schritte. Die Uhr misst die zurückgelegte Distanz auf und auch die Geschwindigkeit, mit der Sie unterwegs sind. Per GPS zeichnet sie zudem Bewegungsdaten etwa beim Joggen auf. So wissen Sie, wie viel Kilometer Sie zurückgelegt haben, wie schnell Sie waren, usw. Das kann äußerst motivierend fürs Training wirken.

Eine Smartwatch ist in der Regel für verschiedene Sportprofile angelegt. Es gibt sie zum Beispiel fürs Wandern, fürs Laufen, fürs Radfahren, fürs Schwimmen, fürs Golfen und einiges mehr.

Anspruchsvolle Modelle tragen ihren Teil zur Gesundheitsüberwachung bei. Sie messen die Sauerstoffsättigung Ihres Blutes und Ihre Atemfrequenz. Ebenso geben sie Aufschluss über Ihren Stresslevel und auch eine Schlafanalyse ist im Programm.

Alles in allem also eine sehr vielfältige Uhr, die Sie für viele Zwecke nutzen können.

Mit einigen dieser Uhren können Sie sogar kontaktlos bezahlen. Jedoch sollten Sie vorher klären, ob Ihre Bank das Bezahlsystem des jeweiligen Herstellers unterstützt.

Auch wenn Sie gerne beim Joggen Musik hören, werden Sie dafür das passende Modell finden. Sie können damit die Audiothek auf Ihrem Smartphone ansteuern. Manche Uhren funktionieren lediglich als Fernbedienung und Sie müssen das Smartphone trotzdem dabeihaben. Andere haben eine autarke Musikwiedergabe und einen internen Speicher. So können Sie Lieder usw. auf die Uhr übertragen. Mit einem Kopfhörer können Sie diese dann abspielen.

Bekannte Smartwatch Hersteller

Bekannte Hersteller für eine Smartwatch sind zum Beispiel Apple Watch, Garmin, Huawei, Samsung, Polar oder Suunto.

Wenn Sie die Uhr besonders für den Büroeinsatz haben möchten, ist die Apple Watch die Richtige für Sie.

Für den Sportbereich jedoch ist die Smartwatch von Garmin sinnvoller. Auch Polar oder Suunto sind explizite Sportuhren.

Günstig sind Modelle von Samsung und Huawei. Damit sind diese Uhren als Einsteigermodell bestens geeignet.

Was müssen Sie für eine Smartwatch ausgeben?

Tatsächlich gibt es schon sehr billige Produkte aus Asien. Da sind Sie schon mit ca. 30 € oder etwas mehr dabei. Der Preis orientiert sich selbstverständlich an der Qualität der Uhr. Die meistgenutzten Versionen kosten zwischen 200 und 500 Euro. Je mehr Funktionen die Smartwatch aufweist, desto teurer wird sie selbstverständlich.

Der Akku der Smartwatch

Wie lange der Akku hält, orientiert sich daran, wie intensiv Sie die Uhr nutzen. Wird sie lediglich als Uhr benutzt mit Zeitanzeige, Wecker und Herzfrequenzkontrolle, kann der Akku bis zu vier Wochen halten. Für zusätzliche Modi braucht die Smartwatch selbstverständlich deutlich mehr Strom, so dass Sie damit rechnen müssen, den Akku alle 5-24 Stunden wieder zu laden.

Fazit: So geht das Smartwatch Kaufen

Eine Smartwatch ist für Sie ideal, wenn Sie sportlich unterwegs sind und Ihnen daran liegt, über Ihre Schnelligkeit, die zurückgelegten Kilometer, usw., Bescheid zu wissen. Auch im Gesundheitssektor leistet die Uhr gute Dienste, denn sie überwacht Ihren Schlaf, Ihren Puls und Ihre Atemfrequenz. Einige Uhren geben sogar Aufschluss über die Sauerstoffsättigung des Blutes und Ihren Stresslevel. Ein bisschen Geld sollten Sie investieren, ein gutes Modell kostet schon so 200-500 €. Dieses angelegte Geld, zahlt sich aber aus, die Smartwatch ist es alle Male wert.

Zu unserer Uhren Empfehlung bei Amazon


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *