Skip to main content

Die teuerste Uhr der Welt: Alle Infos

Zu unserer Uhren Empfehlung bei Amazon

Die teuerste Uhr der Welt

Die teuerste Uhr der Welt

Die teuerste Uhr der Welt ist praktisch jedem Uhrenfan hinlänglich bekannt: Die „Paul Newman“ Daytona mit „Exotic Dial“ der Referenz 6239. Der Preis dieser Uhr, die 2017 vom Auktionshaus Philips versteigert wurde, katapultierte dieses Modell sofort an die Spitze der Liste der teuersten Uhren überhaupt. Das ist jedoch etwas irreführend, denn: Der Listenpreis des aktuellen Modells ist ein Bruchteil dieses Preises.

Auch die übrigen Vertreter in der Liste der teuersten Uhren der Welt sind häufig nicht wirklich sinnvoll. Häufig kommen die hohen Preise nur durch Versteigerungen von Einzelstücken zustande. Das ist aber nicht ausschlaggebend für die tatsächliche Qualifikation als teuerste Uhr überhaupt. Vielmehr sollte der Listenpreis eines regulär angebotenen Serienmodells ausschlaggebend dafür sein.

Neben Versteigerungserlösen gibt es auch eine Vielzahl an Uhrenmodellen, die nicht durch ihre horologische Qualität oder Meisterleistung so teuer werden, sondern durch einen auffälligen Besatz mit Edelsteinen – so etwa die Chopard 201-Karat, die stolze 25 Millionen US-Dollar einbrachte. In diesem Beitrag widmet sich die Redaktion von Luxusuhr.com der Suche nach der teuersten Uhr der Welt und welche Modelle in Frage kommen.

Welche ist die teuerste Uhr der Welt?

Wenn eine Armbanduhr in die Liste der teuersten Uhren weltweit aufgenommen werden will, braucht es natürlich einen individuellen Faktor, der den hohen Preis zumindest ideell rechtfertigt. Das kann eine strenge Limitierung, eine Vielzahl an Komplikationen oder ein besonderes historisches Erbe sein. Aber es gibt natürlich auch Uhren, die ohne massiven Einsatz von Diamanten & Co. zu astronomischen Preisen gelangen. Die wichtigsten 5 davon dürften folgende sein:

  • Vacheron Constantin La Musique du Temps (ca. 1 Mio. US-Dollar)
  • Greubel Forsey Grande Sonnerie (ca. 1,4 Mio. US-Dollar)
  • Richard Mille RM 62-01 Tourbillon Vibrationsalarm ACJ (ca. 1,4 Mio. US-Dollar)
  • Jaeger LeCoultre Reverso Hybris Mechanica 185 (ca. 1,65 Mio. US-Dollar)
  • Patek Philippe Grande Sonnerie 6301P (ca. 2,6 Mio. US-Dollar)

Dass Marken wie Patek Philippe, Jaeger LeCoultre oder Vacheron Constantin hier auftauchen, ist kein Wunder: Wenige Manufakturen besitzen eine so reichhaltige Geschichte und handwerkliches Geschick. Modernere Interpretationen der Armbanduhr, etwa von Greubel Forsey oder Richard Mille, erreichen diese Preise vor allem durch Innovationen, ausgefallenes Design und den Einsatz besonderer Materialien oder Technologien.

Unsere Empfehlung bei Amazon entdecken

Im Zweifel hat muss man bei der Frage nach der teuersten oder sogar nach der wertvollsten Uhr der Welt auch eigene Kriterien anlegen. Lässt man praktisch alle einschränkenden Faktoren außer Betracht, ergibt sich nämlich ein gänzlich anderes Bild von einer Liste der teuersten Uhren überhaupt.

Die teuersten Uhren aller Zeiten

Lässt man auch andere Uhren zu und akzeptiert man, dass Versteigerungserlöse maßgeblich zur Qualifikation der teuersten Uhren aller Zeit beitragen, sieht die Liste etwas anders aus. Nicht nur die Marken und Hersteller sind andere, sondern auch die Preisbildung folgt anderen Maßstäben. Vor allem Diamanten, Edelsteine und seltene Materialien bilden hier den Preis, der immer mindestens siebenstellig ist. Die 10 teuersten Uhren aller Zeiten sind dann:

  • Graff Diamonds Hallucination (ca. 55 Mio. US-Dollar)
  • Graff Diamonds The Fascination (ca. 40 Mio. US-Dollar)
  • Patek Philippe Grandmaster Chime Ref. 6300A-010 (ca. 31 Mio. US-Dollar)
  • Breguet Marie-Antoinette Grande Complication (ca. 30 Mio. US-Dollar)
  • Jaeger LeCoultre Joaillerie 101 Manchette (ca. 26 Mio. US-Dollar)
  • Chopard 201-Carat (ca. 25 Mio. US-Dollar)
  • Patek Philippe Henry Graves Supercomplication (ca. 24 Mio. US-Dollar)
  • Jacob & Co. Billionaire (ca. 18 Mio. US-Dollar)
  • Rolex Daytona „Paul Newman“ (ca. 17,7 Mio. US-Dollar)
  • Patek Philippe 1518 (ca. 11 Mio. US-Dollar)

Hier fällt sofort auf, dass die ersten beiden Plätze nicht an einen Uhrenhersteller gehen, sondern an einen Juwelier. Graff Diamonds ist eine der namhaftesten Adressen für qualitativ hochwertige Edelsteine und Diamanten. Auf Platz 3 kommt erst der Uhrenhersteller Patek Philippe, der noch zwei mal in der Liste auftaucht. Man sieht sofort, dass die Paul Newman Daytona längst nicht die teuerste Uhr aller Zeiten ist – sie ist jedoch die einzige dieser Uhren, die auf einem in vergleichsweise hoher Stückzahl produzierten Serienmodell basiert.

Die teuersten Rolex Uhren der Welt

Auch die Marke mit der Krone hat natürlich ihre eigene Liste verdient, wenn es darum geht, die teuersten Uhren der Welt aufzulisten. Dabei fällt sofort auf, dass nur eine der fünf teuersten Rolex Uhren überhaupt kein Chronograph ist. Das ist besonders deshalb beachtlich, weil die erste Version der Rolex Daytona überhaupt nicht beliebt war und im Vergleich zu anderen Uhren ein absoluter Ladenhüter war. Die teuersten 5 Rolex Uhren der Welt sind:

  • Paul Newman Daytona (ca. 17,7 Mio. US-Dollar)
  • Vollkalender Bao Dai Ref. 6062 (ca. 4,2 Mio. US-Dollar)
  • Lemon Dial Paul Newman Ref. 6263 (ca. 3,2 Mio. US-Dollar)
  • Rolex Ref. 4413 Schleppzeiger-Chronograph (ca. 2 Mio. US-Dollar)
  • Daytona „Albino“ Ref. 6263 (ca. 1,2 Mio. US-Dollar)

Das Besondere in dieser Liste ist, dass praktisch jede Uhr über eine extrem begrenzte Stückzahl verfügt. Die Paul Newman Daytona war logischerweise ein Einzelstück. Von der „Lemon Dial“ 6263 gab es nur 3 Exemplare, vom Schleppzeiger-Chronographen mit der Referenz 4413 nur 12 Uhren. Die Albino Daytona wurde offiziell nur 4 Stück produziert. Die hohen Preise bei Rolex kommen hier also vor allem durch Einzigartigkeit zustande.

Fazit: Die teuersten Uhren der Welt

Wer die teuerste Uhr der Welt bestimmen möchte, der muss zunächst festlegen, welche Maßstäbe man anlegt. Zählen auch Diamantklumpen mit eingebettetem Uhrwerk? Taugen die Erlöse von Versteigerungen von Einzelstücken zur tatsächlichen Preisbestimmung? Letztendlich ist die Frage nach der teuersten Uhr der Welt damit nämlich eine individuelle Interpretationssache, die sich nicht universell klären lässt.

Fest steht aber, dass eine Uhr durch verschiedene Arten zu einem hohen Preis kommen kann: Material, Design, Verarbeitung, Kunstfertigkeit, Rarität – all das kann zu einem hohen Preis oder sogar einem hohen tatsächlichen Wert beitragen. Für die meisten Uhrenfans bleiben die Modelle in diesen Listen auf Grund der selten nur sechsstelligen Preisschilder aber ohnehin nur Träume und Wünsche.

Zu unserer Uhren Empfehlung bei Amazon


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *