Skip to main content

Diese Rolex Uhren sind (noch) unterbewertet

Zu unserer Uhren Empfehlung bei Amazon

Unterbewertete Rolex Uhren

Unterbewertete Rolex Uhren

Wer eine Rolex kaufen möchte, der hat nicht nur die Qual der Wahl zwischen vielen interessanten Modellen – sondern auch ein großes Problem: Praktisch keine Armbanduhr der Marke aus Genf ist ohne eine wahnsinnig lange Warteliste zu bekommen. Je nach Modell kann die Wartezeit mehrere Jahre oder sogar Jahrzehnte betragen. Für manche Modelle (etwa die Daytona) werden bei vielen Konzessionären nicht einmal mehr Listen geführt.

Auf dem Sekundärmarkt, bzw. Gebrauchtmarkt, findet man auch heute noch spannende Modelle. Abseits von aktuellen Modellen gibt es noch gebrauchte und ältere Rolex Modelle, die sich dem Trend der kontinuierlich steigenden Preise zumindest bisher verwehrt haben. Wer also unbedingt eine Sport Rolex möchte, der kann im Grauhandel oder beim Gebrauchthändler noch echte Schnäppchen machen – vorausgesetzt, man kennt die Schnäppchen.

Unsere Empfehlung bei Amazon entdecken

Rolex Cellini Modelle sind ohnehin nicht sonderlich beliebt. Aber auch bei den Sportmodellen gibt es bestimmte Referenzen, die beliebt sind, aber keinem Hype zum Opfer gefallen sind. Meist handelt es sich um vergleichsweise jüngere Modelle, die jedoch nicht aus der aktuellen Kollektion stammen. In diesem Beitrag zeigen wir einige Rolex Uhren, die aktuell noch deutlich günstiger sind, als man eigentlich meinen könnte.

Submariner Date Stahl/Gold Ref. 16613

Die Rolex Submariner ist eine der wohl bekanntesten und beliebtesten Armbanduhren überhaupt. Wenn man an Rolex denkt, denkt man in den meisten Fällen direkt an die Submariner Date. Diese sportliche Taucheruhr hat sich zum absoluten Statussymbol entwickelt und passt sowohl zum Freizeit-Outfit, als auch zum Anzug. Mit einer Submariner ist man nie verkehrt – ein Grund für die hohe Beliebtheit des Modells und die hohen Preise am Gebrauchtmarkt.

Modelle aus Stahl und Gold sind jedoch hiervon etwas ausgenommen. Die aktuelle Referenz 126613 wird bei einem Listenpreis von ca. 13.500 € am Markt für rund 15.000 € gehandelt. Zwei Referenz früher, nämlich die 16613, ist der Marktpreis sogar niedriger als der Listenpreis! Für rund 9.000 € bekommt man hier eine Submariner Date mit blauem oder schwarzem Zifferblatt, die zur Hälfte aus Gold besteht. Eine tolle Uhr, die künftig noch gehörig an Wert zulegen dürfte.

Sea-Dweller Deepsea Ref. 116660

Stahl-Sportmodelle von Rolex sind äußerst begehrt. Da macht im Regelfall auch die größte und schwerste Uhr, nämlich die Sea-Dweller Deepsea, keine Ausnahme. Das aktuelle Modell kommt mit einer äußerst langen Warteliste daher, die von Neukunden praktisch nicht zu überwinden ist. Wer dagegen auf ein gebrauchtes Stück ausweichen kann und will, der findet preislich äußerst attraktive Modelle am Markt.

Gerade die Referenz 116660 ist eine tolle Uhr, die bereits mit der neuen Rolex-Schließe ausgestattet ist, gleichzeitig aber preislich noch äußerst attraktiv scheint. Für rund 10.000 € bekommt man ein gut erhaltenes Stück, für das Full Set müssen rund 11.000 € eingeplant werden. Das ist deutlich weniger als der Listenpreis des aktuellen Modells und viel weniger als die rund 14.000 € – 15.000 €, die für die kleinere Submariner Date aus der aktuellen Kollektion am Markt aufgerufen werden.

GMT Master II Ref. 16713

Die GMT Master II gehört sicher zu den spannendsten Uhren von Rolex. Die aktuellen Modelle in Edelstahl sind sowohl am Jubilee-Armband, als auch am Oyster-Armband erhältlich. Gerade die bicolor Variante der GMT Master II, genannt „Root Beer“ auf Grund des Roségolds, ist beliebt. Frühere Modelle der Stahl / Gold Variante sind dagegen heute noch nicht so sehr ins Blickfeld von Investoren und Sammlern geraten, weshalb man hier noch Schnäppchen machen kann.

Unsere Empfehlung bei Amazon entdecken

Insbesondere die Referenz 16713 ist hierfür eine besonders passende Uhr. Für rund 10.000 € bekommt man hier eine Uhr mit Datum, zweiter Zeitzone (GMT Komplikation), die zum Teil aus Massivgold besteht. Die Uhren sind leicht ablesbar, halten ihren Wert äußerst zuverlässig und versprühen klassischen Vintage-Charme. Wer eine Rolex zu einem vernünftigen Preis mit Luft nach oben kaufen möchte, der kann bei diesem Modell gute Angebote im Full Set finden.

Datejust 36 Ref. 16234 / 16220

Für Einsteiger ist die Rolex Datejust in 36 mm sicher eine der beliebtesten Uhren und nicht selten für Neulinge in der Uhrenwelt die erste Wahl. Die hohe Nachfrage bei Sportmodellen hat jedoch mittlerweile auch auf diese Uhren ausgestrahlt, sodass eine moderne Datejust 36 kaum ohne jahrelanges Warten zu ergattern sein dürfte. Entscheidend ist jedoch, dass man am Gebrauchtmarkt äußerst gut erhaltene Modelle zu einem mehr als fairen Kurs findet.

Die Preise für die Datejust 36 steigen kontinuierlich. Vor zwei Jahren konnte man eine 16234 oder eine 16220 noch für rund 3.500 € – 4.000 € kaufen. Heute liegt der Marktpreis bei 5.000 € – 6.000 €. Das ist immer noch viel, aber es gibt noch Luft nach oben. Wer eine wertstabile und alltagstaugliche Rolex als Einsteigeruhr sucht, der sollte sich gerade die Referenzen mit geriffelter Lünette und Jubilee-Armband (Ref. 16234 und Ref. 16220) genauer ansehen.

Submariner Date Stahl Ref. 16610

Wer träumt nicht von einer Rolex Submariner Date aus Edelstahl? Die langen Wartelisten, die bei größeren Juwelieren ganze Ordnerschränke füllen, stellen für die meisten Kunden ohne Kaufhistorie aber ein unüberwindbares Hindernis auf dem Weg zur gewünschten Luxusuhr dar. Die gute Nachricht ist: Auf dem Gebrauchtmarkt gibt es auch heute noch Modelle aus dem Vintage-Bereich, die über ein äußerst attraktives Preis/Leistungs-Verhältnis verfügen.

Die Rolex 16610 ist schon ein paar Jahre alt, die Serie ist auf dem Sekundärmarkt aber immer noch recht häufig zu finden. Der Vintage-Charme dieser Uhren ist auf den ersten Blick erkennbar. Wer damit kein Problem hat, der findet Modelle im Top-Zustand mit Full Set für knapp unter 10.000 €. Das liegt zwar über dem Listenpreis von ca. 8.500 €, aber weit unter dem Marktpreis des aktuellen Modells mit der Referenz 126610LN von ca. 14.000 €. Der Weg zur Stahl-Submariner kann also über ein Vintage-Modell zu einem fairen Kurs erheblich abgekürzt werden.

Zu unserer Uhren Empfehlung bei Amazon


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *