Skip to main content

Gigandet Sea Ground 300 Ceramic Test

AufzugAutomatik
HerstellerGigandet
Durchmesser44 mm
ArmbandStahl
GlasSaphirglas
KaliberSeiko NH35
StilSportlich
UrsprungDeutschland
Gangreserve42 Stunden
Wasserdicht30 bar / 300 m

Zu unserer Uhren Empfehlung bei Amazon

Beschreibung

Gigandet Sea Ground 300 Ceramic Test

Die Gigandet Sea Ground 300 Ceramic Date mit der Referenz G300-013M ist eine der beliebtesten und bekanntesten Hommage-Uhren für die Rolex Submariner Date, die es aktuell zu kaufen gibt. Auf den ersten Blick wird klar, dass es sich hierbei um eine echte Taucheruhr handelt, die mit ihrem klassischen Design eine große Fangemeinde begeistern können wird.

Diese Luxusuhr aus Edelstahl mit schwarzem Zifferblatt und schwarzer Lünette erinnert an die Rolex Sea-Dweller Double-Red. Das wird spätestens an den beiden roten Zeilen Text auf de Zifferblatt deutlich. Auch die Gehäusegröße von 44 mm ohne Krone spricht für eine Ähnlichkeit zum beliebten und fast schon legendären Rolex-Modell aus der Schweiz.

Unsere Luxusuhr Empfehlung jetzt bei Amazon entdecken

Diese Gigandet Automatikuhr ist Made in Germany, das Uhrwerk ist ein zuverlässiges und präzises Automatikwerk aus Japan, die Lünette besteht aus kratzfester Keramik und auf dem Gehäuse befindet sich Saphirglas. Wer eine Luxusuhr unter 500 € sucht, der ist mit dieser Uhr also bestens beraten. Unser Gigandet G300-013M Test zeigt die Stärken und Schwächen dieses Modells in der Praxis.

Gigandet G300-013M Test: Ausstattung und Uhrwerk

Die Ausstattung ist bei einer Luxusuhr natürlich enorm wichtig. Auf den ersten Blick wird hier bereits klar, dass das Gehäuse und das Armband aus Edelstahl bestehen. Dank innovativer Dichtungssysteme ist die Uhr bis zu 30 bar, bzw. 300 m wasserdicht. Das bedeutet, dass man mit dieser Armbanduhr nicht nur schwimmen, sondern auch tauchen kann. Für den Alltag ist die Gigandet G300-013M damit bestens geeignet.

Wer mit einer Armbanduhr auch den sportlichen Charakter ausdrücken will, der kann mit dieser Uhr jederzeit Sport treiben oder auch einfach nur ihre Schönheit bewundern. Die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet. Das Datum wird durch die auf dem Saphirglas sitzende Lupe vergrößert, sodass nicht nur die Uhrzeit durch die markanten Zeiger, sondern auch das Datum gut abgelesen werden kann.

Beim Uhrwerk in diesem Modell handelt es sich um das NH35 von der Seiko-Tochter Time Instruments aus Japan. Dieses Kaliber kommt in vielen Hommage-Uhren und Automatikuhren zum Einsatz. Mit 42 Stunden Gangreserve bietet die Gigandet Sea Ground 300 Ceramic Date ausreichend Spielraum, sodass die Uhr nicht zwangsläufig jeden Tag getragen werden muss, um nicht auszulaufen.

Das Uhrwerk arbeitet mit einer Frequenz von 21.600 A/h, was 3 Hz entspricht. Die Uhr hält die Zeit sehr gut und in unserem Gigandet Sea Ground 300 Ceramic Date Test lag die Abweichung bei weniger als 4 Sekunden +/- pro Tag – das sind top Werte! Auch im Übrigen weiß die Ausstattung bei dieser Uhr zu gefallen und sie stellt praktisch jede andere Hommage-Uhr in dieser Preis- und Leistungsklasse in den Schatten.

Verarbeitung, Qualität und Preis/Leistungs-Verhältnis

Die Lünette ist, wie es sich für eine waschechte Taucheruhr gehört, nur in eine Richtung drehbar, nämlich nach links. Die Lünette rastet sauber und präzise ein, die Unterschiede zur mehrere tausend Euro teuren Rolex sind hier nur marginal. Dank der Keramiklünette ist diese auch bei schlechten Lichtverhältnissen perfekt ablesbar und Kratzer sind hier auch bei heftiger Beanspruchung kaum zu finden.

Unsere Luxusuhr Empfehlung jetzt bei Amazon entdecken

Das Uhrenarmband besteht aus Edelstahl und ist im Stil des Oyster-Armbands von Rolex gehalten. Auch wenn die Glieder ein kleines bisschen klappern, fühlt sich das Armband hochwertig und zuverlässig an. Die Faltschließe mit Sicherheitsbügel sorgt dafür, dass man die Uhr auch beim Sport, beim Schwimmen oder bei harter Beanspruchung im Alltag keinesfalls verliert.

Sollte die Uhr doch mal zu Boden fallen, dürften Kratzer auf Grund des Edelstahl-Gehäuses, des Saphirglases und der Keramiklünette kein Problem darstellen. Die Verarbeitung der Uhr ist das eigentliche Highlight bei diesem Modell. Für eine Armbanduhr unter 500 € bietet die Gigandet G300-013M hier eine makellose Qualität, die von anderen Marken in diesem Bereich kaum erreicht werden kann.

Die Besonderheiten dieser Uhr sind unter anderem die verschraubte Krone, Indizes mit Super-Luminova BGW9, einer Datumsanzeige mit Schnellschaltung und natürlich einem verschraubten Gehäuseboden. Hier bekommt man eine ausgezeichnet verarbeitet und hervorragend ausgestattete Luxusuhr für wenig Geld. Wer keinen Wert auf einen Namen wie Rolex oder Breitling legt, der findet hier eine Uhr, die in einigen Punkten durchaus mit diesem Nobeluhren mithalten kann.

Gigandet Sea Ground 300 Ceramic Date Test: Fazit

Diese Armbanduhr bietet praktisch alles, was man von einer Alltagsuhr erwarten würde. Mit einem Gewicht von knapp unter 200 g ist sie kein Fliegengewicht, das muss bei einer Uhr mit einer 300 m Wasserresistenz aber auch nicht sein. Die Gehäusehöhe ist mit knapp unter 15 mm angenehm flach, insbesondere bei der Gehäusegröße von etwa 44 mm und der 22 mm Armbandbreite. Das doppelt entspiegelte Saphirglas und das Stahlarmband mit Faltschließe und Tauchverlängerung machen dieses Modell zu einer echten Luxus-Taucheruhr für Fans und Sammler.

Die Uhren von Gigandet sind bekannt für ihre gute Ausstattung und tolle Verarbeitung, kombiniert mit einem mehr als fairen Preis. Die Gigandet mit der Referenz G300-013M setzt hier jedoch noch einen drauf. Diese Uhr bietet ein gelungenes Gesamtkonzept, das selbst Modelle in einer deutlich höheren Preisklasse in den Schatten stellt. Für eine Made in Germany Luxusuhr gibt es kaum eine echte Konkurrenz zu diesem Stück.

Unsere Luxusuhr Empfehlung jetzt bei Amazon entdecken

Unsere Redaktion war im Gigandet Sea Ground 300 Ceramic Date Test äußerst positiv von dieser Luxusuhr überrascht. Wer eine gute Alternative zur Rolex Submariner Date oder Rolex Sea-Dweller sucht, der ist mit dieser Armbanduhr bestens beraten. Dabei ist diese Uhr nicht nur eine einfache Hommage-Uhr, sondern diese Gigandet Automatikuhr bietet einiges an individuellem Charakter und hat einen ganz eigenen Charme.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



449,00 €